ENGINEERING MANAGEMENT

Master of Science

DIGITALE TRANSFORMATION
FÜR NICHT-TECHNIKER*INNEN

An der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik
Häufig finden innerhalb von Unternehmen der technische und nicht-technische Bereich zu keiner gemeinsamen Sprache: CEO und Entwicklungsingenieurin, Controllerin und Produktionsleiter – allzu oft reden beide Seiten aneinander vorbei. Genau an dieser Schnittstelle setzt der viersemestrige Master-Lehrgang Engineering Management an und befähigt insbesondere Nicht-TechnikerInnen aus Bereichen wie Wirtschaft, Recht und Kommunikation, beim Thema Digitale Transformation auf Augenhöhe mitreden und mitgestalten zu können.

Wenn TechnikerInnen wirtschaftliche Kompetenzen erwerben wollen, dann machen sie einen MBA. Wenn man Wirtschaft, Recht oder Kommunikation studiert hat oder in diesen Bereichen einschlägige Berufserfahrung hat und das technische Äquivalent zum MBA erwerben möchte, dann studiert man den Master-Lehrgang Engineering Management.

FH-Prof. Ing. Mag. Dr. Gerd Krizek
Lehrgangsleiter Master-Lehrgang Engineering Management

Studierende des Master-Lehrgangs Engineering Management lernen die wichtigsten Grundlagen der industriellen Produktion kennen. Moderne Elektronik, Pneumatik, Software Engineering und Industrierobotik zählen zu den Inhalten der ersten beiden Semester. Nach der Theorie wenden Studierende Wissen in Hands-On Cases an. Im Lehrgang ermöglichen wir das Lernen am Produkt. Durch Lernmaterialien, wie dem Roboter-Set, auf dem eine Platine aufgebaut wird, werden im ersten und zweiten Semester alle Produktdesignprozesse erfahrbar gemacht. Ab dem dritten Semester des Masterstudiums starten die Vertiefungen in den Bereichen Industrie 4.0 oder Data Science und Artificial Intelligence. Die gewählte Spezialisierung bildet abschließend auch den Rahmen für das Thema der jeweiligen Master-Thesis.

Lehrgang Fakten

Studienplätze
25
Sprache
Deutsch
Kosten in Euro
12.900,–

Im Preis inkludiert: Business Notebook, Headset, Studienmaterialien
Mehr Infos
Abschluss
MSc
Organisations­form
4 Semester
Berufsbegleitend
Unterrichtsform
Live-Online im WBS LearnSpace 3D®
2 bis 3 Abende pro Wo
Start
2. November 2021

Zwei Spezialisierungen zur Wahl

Im Rahmen des Studiums entscheiden sich die Studierenden für die Spezialisierung Industrie 4.0 oder Data Science und Artificial Intelligence.

ENGINEERING MANAGEMENT (2)

Industrie 4.0
Mit der Spezialisierung Industrie 4.0 führen wir die Studierenden in die digitale Fabrik und das Rapid Prototyping ein: nicht bloße Schlagworte der Industrie 4.0, sondern bereits gelebte Realität. Es geht insbesondere um die Umsetzung realer Problemstellungen im Kontext der digitalen Produktion.

BUSINESS-ANALYTICS

Data Science und Artificial Intelligence
Studierende der Spezialisierung Data Science und AI erlangen fundiertes Wissen zu Statistik und Datenanalyse. Dieser Fachbereich vermittelt grundlegende Kompetenzen für das praktische Arbeiten mit Daten in Unternehmen. Zukunftsthemen wie Big Data und AI stehen im Mittelpunkt dieser Vertiefung.

Unterricht im
WBS Learnspace 3D®

Spielerisch und effektiv lernen wie noch nie: Das gesamte Studium findet ortsunabhängig in einer virtuellen Lernumgebung, dem WBS LearnSpace 3D®, live-online statt. In diesem Online-Lernformat der WBS AKADEMIE betreten die Studierenden eine realitätsnahe Lern- und Arbeitswelt. Mit einem individuellen Avatar bewegen sie sich im Gebäude, als wären sie physisch vor Ort und sind dabei immer über den Bildschirm sowie dem Headset live und interaktiv mit anderen Studierenden und Lehrenden verbunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Innovation und Kooperation

Das Beste aus zwei Welten über Ländergrenzen hinweg vereint: Flexibles E-Learning der WBS AKADEMIE im WBS LearnSpace 3D®, höchste Qualitätsstandards der Technikum Wien Academy und die Verleihung eines international anerkannten akademischen Grades der FH Technikum Wien.

Studierende des Studiengangs Engineering Management profitieren von der einzigartigen Kooperation mit der mehrfach ausgezeichneten Weiterbildungsakademie der WBS GRUPPE, einem erfahrenen Bildungsanbieter aus Deutschland. Die WBS AKADEMIE, eine Marke der WBS GRUPPE, bietet berufsbegleitende Online-Aufstiegsfortbildungen und Masterstudien an. Renommierte DozentInnen sorgen stets für ein praxisnahes, nachhaltiges Online-Lernerlebnis und eine spannende Themenvielfalt, etwa in den Bereichen Betriebswirtschaft, IT, Logistik, Pädagogik und Marketing. Ab sofort auch in Kooperation mit FH Technikum Wien und der Technikum Wien Academy. Mit der Kombination aus fachlicher Expertise und dem digitalen Lernformat konnten wir einen einzigartigen Master-Lehrgang ins Leben rufen.

Für unsere InteressentInnen bedeutet dies, dass sie nach erfolgreichem Abschluss des Aufnahmeverfahrens durch die Technikum Wien Academy, einem Tochterunternehmen der FH Technikum Wien, einen Ausbildungsvertrag mit der WBS AKADEMIE abschließen und außerordentliche Studierende der FH Technikum Wien sind.

Die Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen, die Organisation des Lehrgangs sowie die Qualitätssicherung sind in der Verantwortung der Technikum Wien Academy. Die Lehrenden und Inhalte des Master-Lehrgangs werden in Kooperation mit der FH Technikum Wien gestellt. Nach positivem Abschluss des Master-Lehrgangs Engineering Management wird von der FH Technikum Wien nach österreichischem Recht der akademische Grad „Master of Science (Msc)“ verliehen. Dieser akademische Grad darf international geführt werden.

Lehr­veranstaltungen im Überblick

Lehrveranstaltungen 1. Semester ECTS-Credits
Industrielle digitale Produktion und technischer Einkauf 4
Elektronik 4
Mechanik 4
Konstruktion und CAD/CAE 2
Physik 2
Hands-on Case 1: „Projektmanagement Technologie Projekt“ 4
Summe 20
Lehrveranstaltungen 2. Semester ECTS-Credits
Software Engineering und Data Management 4
Messtechnik und Sensorik 2
Steuer-/Regelungstechnik 2
Digitale Automatisierungstechnik und Pneumatik 4
Industrierobotik und mobile Robotik 4
Hands-on Case 2: “Generative Fertigung” 4
Summe 20
Lehrveranstaltungen 3. Semester ECTS-Credits
Mechatronische Systeme 2
Digitale Technologien 4
Innovations- und Technologiemanagement 2
Schnittstellenmanagement 4
Hands-On Case 3: „Digitale Fabrik“ 4
Hands-On Case 4: „Rapid Prototyping“ 4
Summe 20
Lehrveranstaltungen 3. Semester ECTS-Credits
Big Data 2
Introduction to Data Science 4
Innovations- und Technologiemanagement 2
Schnittstellenmanagement 4
Statistics and Data Analysis 4
Introduction to Artificial Intelligence 4
Summe 20
Lehrveranstaltungen 4. Semester ECTS-Credits
Wissenschaftliches Arbeiten 4
Seminar zu Masterarbeit 2
Verfassen der Masterarbeit 24
Summe 30

Zielgruppe

  • Management: Führungskräfte aus Industrie- und Technologieunternehmen sowie Fach- und Führungskräfte in Controlling, Einkauf oder Personalwesen.
  • Recht: RechtsanwältInnen mit KlientInnen aus dem industriellen oder Technologie-Bereich sowie Mitarbeiter-Innen von Rechtsabteilungen in Industrie- und Technologieunternehmen.
  • Kommunikation: Marketing- und PR-Profis aus Industrie- und Technologieunternehmen sowie JournalistInnen, die über Industrie- und Technologiethemen recherchieren.

Voraussetzungen

  • Anerkannter akademischer Hochschulabschluss oder gleichzuhaltende Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre)
  • Schriftliche Bewerbung
  • Erfolgreiches Aufnahmegespräch

Deine Vorteile auf einen Blick

  • Modernstes E-Learning im WBS LearnSpace 3D®
  • Höchste Qualitätsstandards der Technikum Wien Academy
  • All inclusive: Hardware, Support und Lernmaterialien
  • Leistungsstarkes Business Notebook Lenovo V15-IIL (oder gleichwertig) und Headset
  • Technischer Support
  • Roboter- und Löt-Set für Zuhause
  • Persönliche Betreuung bei der Master-Thesis

Deine Technikum Wien Academy

  • Du & Deine Karriere im Fokus
  • Lebensnahe Studienbedingungen mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Studium
  • Praxisnahes Wissen aus Deinem Berufsfeld
  • Exklusive Weiterbildung in Kleingruppen
  • Top-Networkingpotential mit KommilitonInnen aus unterschiedlichen Branchen
  • Ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel 

Abschluss & Kosten

Variante 1
Einmalzahlung nach erfolgter Aufnahme. Hier erhalten Sie einen Sofortzahler-Rabatt von 2%. Die Studiengebühren betragen somit 12.642,00 Euro.

Variante 2
Zahlung in zwei Teilbeträgen. Hier sind 50 % nach erfolgter Aufnahme und 50 % 1 Jahr später zu entrichten. Die Teilzahlungsbeträge betragen 6.450,00 Euro, somit gesamt 12.900,00 Euro.

Variante 3
Ratenzahlung auf zwei Jahre. Hier sind 4.850,00 Euro nach erfolgter Aufnahme und im Anschluss 23 monatliche Raten a 350,00 Euro zu entrichten, somit gesamt 12.900,00 Euro.

Aus- und Fortbildungskosten, die durch den eigenen Beruf veranlasst sind und auch selbst bezahlt werden, können bei der Arbeitnehmerveranlagung steuerlich berücksichtigt werden. Weitere Infos zum Thema Förderungen und Stipendien

Nach positivem Abschluss einer Master-Arbeit sowie einer dazugehörigen Master-Prüfung wird nach vier Semestern Master-Lehrgang der akademische Grad „Master of Science in Engineering (MSc)“ vergeben.

Kontakt

Lehrgangsassistentin

Claudia Permesser
Assistenz Lehrgänge
Tel.: +43 1 333 40 77 – 3492
lehrgang@technikum-wien.at

Lehrgangsleiter

FH-Prof. Ing. Mag. Dr. Gerd Krizek
Departmentleitung
Applied Mathematics & Physics
Kompetenzfeldleitung Angewandte Physik

lehrgang@technikum-wien.at

FAQ

Ja, wenn ausreichende Arbeitserfahrung und Vorkenntnisse nachgewiesen werden können. Die Lehrgangsleitung prüft alle Bewerbungsunterlagen und entscheidet über die Aufnahme in den Lehrgang.

Die Berufserfahrung muss mindestens 3 Jahre betragen. Alle InteressentInnen werden zum persönlichen Gespräch mit der Lehrgangsleitung eingeladen. Diese prüft dann die Bewerbungsunterlagen und trifft eine Entscheidung.

Alle Infos zu Förderungen und Stipendien haben wir HIER (https://academy.technikum-wien.at/foerderungen-kooperationen/) zusammen gefasst.