ENGINEERING MANAGEMENT – 

Industrie 4.0 für Management, Recht und Kommunikation

(Master of Science in Engineering)

„Wer so spricht, dass er verstanden wird, spricht gut.“ (Molière)

Der Technik gehört die Zukunft und Österreich ist Standort zahlreicher High-Tech-Unternehmen aus dem industriellen Bereich. Häufig finden selbst innerhalb dieser Unternehmen der technische und nicht-technische Bereich zu keiner gemeinsamen Sprache: CEO und Entwicklungsingenieurin, Controllerin und Produktionsleiter – allzu oft reden beide Seiten aneinander vorbei. Genau an dieser Schnittstelle setzt der Aufbaulehrgang Engineering Management an.

Didaktische Umsetzung: Von der Idee zum Produkt

Mit dem Lehrgang Engineering Management bieten wir exklusiv „Technik für Nicht-TechnikerInnen“ an. Studierende lernen die wichtigsten Grundlagen der industriellen Produktion kennen. Wir zeigen klassische Fertigungsverfahren und stellen sie innovativen Methoden wie etwa 3D-Druck gegenüber. Nach dem theoretischen Teil, tauchen unsere Studierenden hands-on in die Technik ein: von der ersten Skizze über die Konstruktionszeichnung bis zum CAD (Computer Aided Design)-Modell werden sie begleitet von Top-LektorInnen.

Mit unseren beiden Praxis Cases führen wir in die digitale Fabrik und das Rapid Prototyping ein: Nicht bloße Schlagworte der Industrie 4.0, sondern bereits gelebte Realität. Im ersten Hands-on Case  bearbeiten wir reale Problemstellungen im Kontext der Digitalisierung der Produktion und erwecken so die „Digitale Fabrik“ zum Leben. Der Hands-on Case 2 vermittelt die Kompetenzen, um Rapid Prototyping aktiv für den Entwurf und die Fertigung realer Werkstücke mittels additiver Fertigungsverfahren für Projekte zu nutzen.

Kurzum: Studierende arbeiten im Master-Lehrgang Engineering Management 4 Semester lang aktiv an einem realen Produkt, das sie von der Konzeptionierung, mechatronischen Fertigung bis hin zur Programmierung durch das Studium begleitet. Anhand des Produkts lernen Studierende die Planungs- und Produktionsprozesse der mechanischen und elektronischen Industrie genau kennen – und beherrschen.

Lehrinhalte Engineering Management

  • Grundlagen der digitalen industriellen Fertigung, System Engineering
  • Projektmanagement technischer Vorhaben
  • Grundlage der modernen Elektronik und Pneumatik
  • Grundlagen der Montagetechnik sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und Industrierobotik
  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Technische Produktentwicklung
  • Umsetzung realer Problemstellungen im Kontext der digitalen Produktion
  • Wissenschaftliche Methoden und Verfassen einer Master-These

Lehrveranstaltungsplan Engineering Management

Industrielle digitale Produktion und technischer Einkauf

Elektronik

Mechanik

Konstruktion und CAD/CAE

Physik

Hands on Case 1: Projektmanagement Technologie Projekt

Hands-On Case 2: „Generative Fertigung“

Software Engineering und Data Management

Messtechnik und Sensorik

Steuer-/Regelungstechnik

Digitale Automatisierungstechnik und Pneumatik

Industrierobotik und mobile Robotik

Mechatronische Systeme

Digitale Technologien

Innovations- und Technologiemanagement

Schnittstellenmanagement

Hands on Case 3: Digitale Fabrik

Hands on Case 4: Rapid Prototyping

Wissenschaftliches Arbeiten

Verfassen der Masterarbeit

Seminar zur Masterarbeit

Zielgruppe

  • Management
    Führungskräfte
    aus der Industrie sowie Fach- und Führungskräfte in Controlling, Einkauf oder Personalwesen von Industrieunternehmen gewinnen ein Verständnis für zeitgemäße Produktionsabläufe und die Herausforderungen auf diesem Gebiet.
  • Recht
    Rechtsanwälte
    mit Klienten aus dem industriellen Bereich sowie MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen in Industrieunternehmen haben nicht nur in rein juristischer Hinsicht mit technischen Themen zu tun. Für sie bietet der Lehrgang eine hervorragende Ergänzung.
  • Kommunikation
    Marketing- und PR-Profis
    aus Industrieunternehmen erarbeiten sich im Lehrgang ein Verständnis für die Branche und das, was sie täglich zu vermarkten und kommunizieren haben. Journalisten, die über Technologie- und Industriethemen recherchieren, bauen mit dem Lehrgang erfolgreich Fachkompetenz auf.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes, zum Master-Lehrgang kongruentes Hochschulstudium oder einschlägige Berufserfahrung (Entscheidung der Lehrgangsleitung)
  • Schriftliche Bewerbung
  • Teilnahme an einem Aufnahmegespräch

Deine Vorteile auf einen Blick

  • Lehreinheiten mit Workshopcharakter und praxisbezogenen Hands-on-Seminaren
  • Master-Lehrgang in interaktiven Kleingruppen (max. 20 Personen)
  • Einzigartige Kombination aus technischem Know-how, Management-Skills und wirtschaftlichen Kompetenzen
  • State-of-the-Art Lerninhalte von ausgewählten ExpertInnen
  • Exklusiver Abschluss in einem gefragten Berufsfeld
  • Top-Karrierechancen im digitalen Wirtschaftsumfeld

Deine Technikum Wien Academy

  • Du & Deine Karriere im Fokus
  • Lebensnahe Studienbedingungen mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Studium
  • Praxisnahes Wissen aus Deinem Berufsfeld
  • Exklusive Weiterbildung in Kleingruppen
  • Top-Networkingpotential mit KommilitonInnen aus unterschiedlichen Branchen
  • Ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel 

Dein Engineering Management Abschluss: Das 3-Stufen-Modell

Die Ausbildung Engineering Management ermöglicht verschiedene Zwischenabschlüsse.

  • Die erste Stufe ist der Zertifizierungslehrgang: Nach Absolvierung der zwei Semester erwerben TeilnehmerInnen ein Zertifikat der FH Technikum Wien mit dem Abschluss „ZertifizierteR Engineering ManagerIn“.
  • Nach Absolvierung der dreisemestrigen Ausbildung, dem Akademischen Lehrgang, erhalten TeilnehmerInnen den Abschlussgrad „AkademischeR Engineering ManagerIn“.
  • Nach positivem Abschluss einer Master-Arbeit sowie einer dazugehörigen Master-Prüfung wird nach vier Semestern Master-Lehrgang der akademische Grad „Master of Science in Engineering (MSc)“ vergeben.

Zertifizierungslehrgang

Akademischer-Lehrgang

Master-Lehrgang

Lehrgangsleitung

FH-Prof. Ing. Mag. Dr. Gerd Krizek

+43 1 333 40 77 – 511
E-Mail senden

Information

Jetzt bewerben