FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

CPRE - RE@Agile Primer

Die Grundlagen von CPRE RE@Agile Primer umfasst die Einstufung, Bewertung und Anwendung von Artefakten und Methoden des Requirements Engineering im Kontext agiler Vorgehensweisen sowie die Verwendung von agilen Artefakten, Techniken und wesentlichen Prozesselementen in Prozessen des Requirements Engineering.

Requirements Engineering und agile Vorgehensweisen können synergistisch zusammenwirken, CPRE RE@Agile Primer analysiert Vorteile und Tücken von Requirements Engineering und agilen Methoden. Bei CPRE Agile Primer ist Requirements Engineering eher eine Kerndisziplin als ein einzelner Prozessschritt: ein kontinuierlicher Prozess, der systematisch durchgeführt werden muss und ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung erfordert.

Ein weiterer Schwerpunkt der Lehrinhalte liegt im Fokus auf die enge Zusammenarbeit innerhalb des Teams und mit den wichtigsten Interessengruppen sowie Just-in-Time-Anforderungen. Außerdem wird auch die Vermeidung weniger relevanter Aktivitäten und Funktionalitäten und Sicherstellung eines minimal überlebensfähigen Produktes (MVP) im Rahmen des Unterrichts behandelt. 

Das erreichst Du:

Unsere Zertifizierungskurse zum Certified Professional in Requirements Engineering des  IREB (International Requirements Engineering Board) besind auf alle relevanten Anforderungen des Berufsalltags ausgerichtet und geben unseren TeilnehmerInnen somit die passenden Werkzeuge und Lösungen für alltägliche Probleme der Anforderungsanalyse in die Hand.

Das spricht für uns:

Die TrainerInnen der Technikum Wien Academy verfügen über langjährige Berufserfahrung im Bereich Requirements Engineering. Diese Erfahrungen helfen den KursteilnehmerInnen dabei, potentielle Stolperfallen im Prozess des Requirements Engineering zu vermeiden und alle TeilnehmerInnen profitieren von hochwertiger Expertise aus erster Hand.

Zielgruppe:

  • Requirements Engineers, die sich für agile Entwicklungsprozesse interessieren und ihre Methoden erfolgreich in dieser Umgebung anwenden möchten.
  • Requirements Engineers, die etablierte Konzepte und Methoden aus agilen Vorgehensweisen anwenden möchten, um ihre Prozesse im Bereich Requirements Engineering zu verbessern.
  • Fachleute im Bereich Agilität, die den Wert und die Vorteile der Disziplin Requirements Engineering bei agilen Projekten verstehen möchten sowie Fachleute, die durch Anwendung erprobter Methoden und Techniken aus dem Requirements Engineering die agile Entwicklung verbessern möchten.
  • Personen aus verwandten Disziplinen:  IT-Manager, -Tester, -Entwickler, -Architekten und andere im Bereich Entwicklung tätige Vertreter der Branche

Abschluss:

Nach Abschluss des Trainings erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebestätigung.

Nach positiver Absolvierung der optionalen Zertifizierungsprüfung zum CPRE erhalten die TeilnehmerInnen das entsprechende IREB CPRE Zertifikat durch die jeweilige offizielle Zertifizierungsstelle der IREB.

 

Lehrinhalte:

  • Motivation und Mentalität
  • Grundlagen Agile Methoden
  • Artefakte und Techniken
  • Organisatorische Aspekte

Eine detaillierte Übersicht aller Lehrinhalte befinden sich in der Lehrinhaltsbeschreibung.

 

Ich bin dabei!

Die Zertifizierung CPRE RE@Agile Primer ist genau richtig für Dich? Dann melde Dich direkt an!

Online Anmeldung

Trainer

DI Mag. Dr. Michael Tesar

DI Mag. Dr. Michael Tesar

Bereich: IKT, Requirements Engineering