FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Requirements Engineering Zertifizierung: CPRE Certified Professional for Requirements Engineering Advanced Level: Requirements Modeling

Im CPRE Certified Professional for Requirements Engineering Advanced Level Requirements Modeling geht es um die korrekte Verwendung von graphischen Modellen, um Anforderungen zu dokumentieren.


Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt

  • auf der Modellierung von Informationsstrukturen, Funktionen, Verhalten,
  • sowie der Szenariomodellierung im Requirements Engineering.


Die Requirements Engineering Zertifizierung CPRE Advanced Level Modeling richtet sich an Personen, die das CPRE Foundation Level Zertifikat bereits besitzen (oder über entsprechende Vorkenntnis verfügen) und ihre Kenntnisse in einer Teildisziplin des Requirements Engineerings oder Business Analyse vertiefen wollen.


Der Advanced Level Requirements Modeling kann ebenfalls mit einer Zertifizierung abgeschlossen werden. Das CPRE Foundation Level- Zertifikat ist Zulassungsvoraussetzung für die Zertifizierungsprüfung im CPRE Advanced Level.


Lehrinhalte:

  • Modell und Modellierung
  • Informationsmodellierung
  • Funktions- und Verhaltensmodellierung
  • Szenarienmodellierung
  • Umgang mit Modellen und deren Einbettung in den Gesamtprozess


Zielgruppe:

ProjektmitarbeiterInnen, die speziell in der Projekt-Vorphase mit der Erhebung der Anforderungen und der Planung von Projekten zu tun haben (Projekt-, Test-, Qualitäts-, Produkt-, und LieferantenmanagerInnen), Business AnalystInnen, Change ManagerInnen, System- und SoftwarearchitektInnen.

Trainer

DI Mag. Dr. Michael Tesar

DI Mag. Dr. Michael Tesar

Bereich: IKT, Requirements Engineering