FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Intensiv-Workshop Fit für die Digitalisierung

Intensiv-Workshop Fit für die Digitalisierung

Der Intensiv-Workshop Fit für die Digitalisierung ist ein Seminar für Einsteiger, die die Herausforderungen der...

Der Intensiv-Workshop Fit für die Digitalisierung ist ein Seminar für Einsteiger, die die Herausforderungen der Digitalisierung proaktiv aufgreifen wollen und sich dazu die notwendige Orientierung sowie konkrete Handlungsansätze aneignen wollen.

Lehrinhalte:

  • Chancen und Gefährdungspotenziale erkennen: Die Digitalisierung wird in vielen Branchen vielfach als Risiko und Gefährdung gesehen. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung aber auch ein enormes Potenzial an neuen Geschäftsmöglichkeiten. Anhand konkreter Fallstudien werden Risken, aber Chancen und Trends der Digitalisierung aufgezeigt, die die TeilnehmerInnen an ihren persönlichen Kontext anpassen können.
     
  • Digitales Fitnesstraining - Die ersten konkreten Schritte: Ein elementarer Schritt im Zeitalter der Digitalisierung ist es, die wichtigsten relevanten Technologien und Begriffe zu verstehen und die Einsatzmöglichkeiten kennen zu lernen. Daran anschließend gilt es die Anpassung des Geschäftsmodells an digitale Möglichkeiten bzw. Kundenanforderungen  durchzuführen . 
     
  • Smarte Daten und Künstliche Intelligenz: Daten (aus dem Prozess der Wertschöpfung oder Daten von Kunden) spielen bei der Unternehmenssteuerung eine immer größere Rolle. Auf Basis einer Datenanalyse lässt sich neuer Kundennutzen erzeugen und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Dies macht im Zuge der Entwicklung der künstlichen Intelligenz aktuell enorme Fortschritte. Datenanalysen gilt es in diesem Zusammenhang zu verstehen, um damit erfolgreich zu arbeiten.
     
  • Informationssicherheit: Die besondere Bedeutung von Daten und Informationen heißt auch, dass diese besonders geschützt werden müssen. Dies gilt als eine wichtigen Kernkompetenz in der Digitalisierung, die im Rahmen des Intensivworkshops ebenfalls behandelt wird.
     
  • Unternehmenssteuerung in der Digitalisierung: Unternehmen müssen durch die Digitalisierung rascher auf Veränderungen des Marktes und des Marktumfeldes reagieren können und diese proaktiv gestalten. Zusätzlich dazu müssen sie ihre Kernkompetenzen und Kernprozesse effektiver und effizienter machen. 
     
  • Praxisbeispiele: Alle Theorie ist grau - daher lernen TeilnehmerInnen anhand von konkreten Umsetzungen, wie z.B. der Fabrik der Zukunft einem Smart Home Labor, einem 3D-Druck Labor uvm. digitale Technologien hautnahe kennen.