FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Medizintechnik zum Angreifen - MedTec

Presseinformation
19. März 2014

Medizintechnik zum Angreifen: Die LLL Academy Technikum Wien lädt zur MedTec Summer Academy ins Waldviertel

  • Studierende, Experten und Unternehmen arbeiten an konkreten Projekten, von Einlagesohlen bis zu therapeutischen Konsolenspielen
  • 29. Juni bis 6. Juli 2014 in Raabs an der Thaya, Bewerbungen bis 15. April 2014

Die Bewerbungsfrist läuft: Noch bis 15. April 2014 können sich Bachelor- oder Master-Studierende mit Interesse an der Medizintechnik für die MedTec Summer Academy bewerben. In der Sommerwoche von 29. Juni bis 6. Juli 2014 arbeiten Studierende gemeinsam mit Medizintechnik-Expertinnen und experten an konkreten Projekten aus Unternehmen und Forschungsinstitutionen. Die MedTec Summer Academy wird von der LLL Academy Technikum Wien organisiert und findet in Raabs an der Thaya statt.

Von Einlagesohlen bis therapeutische Konsolenspiele
"Auch heuer können die Studierenden wieder aus unterschiedlichen Projekten wählen und in betreuten Kleingruppen Lösungsansätze finden. Konkret sollen die Studierenden in einem Case die Funktionalität einer Einlagesohle prüfen, die mit Mess-Sensorik ausgestattet ist. In einem weiteren Case sollen Modelle zur funktionellen Elektrostimulation entwickelt und validiert werden", umreißt Johannes Martinek, stv. Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Gesundheits-und Rehabilitationstechnik an der FH Technikum Wien und fachlicher Leiter der MedTec Summer Academy, die Projekte.

Unter dem Motto "Spielend zur Therapie" steht ein weiteres Projekt: Hier sollen die Studierenden mit handelsüblicher Hardware (z.B. der Microsoft Kinect, dem Leap-Motion Controller oder auch einem Wii-Controller) neue Anwendungen und Spiele entwickeln, die zur Rehabilitation eingesetzt werden können.

Think Tank für Medizintechnik
"Die Projektergebnisse der letzten MedTec Summer Academy haben nicht nur mich, sondern auch die anwesenden Expertinnen und Experten sowie Unternehmensvertreter vollkommen überzeugt. In dieser Woche war Raabs der Hotspot der Medizintechnik und ich bin sicher, so wird es auch heuer wieder sein. Ich freue mich schon jetzt auf die Bewerbungen für die zweite MedTec Summer Academy, die wir noch bis 15. April entgegennehmen", so Gabriele Költringer, Geschäftsführerin der LLL Academy und Organisatorin der MedTec Summer Academy.

Bewerbung zur MedTec Summer Academy
Die MedTec Summer Academy ist für alle Studierenden aus dem medizin-technischen Umfeld konzipiert. Bewerben können sich Bachelor-oder Master-Studierende aus allen deutschsprachigen Universitäten und Fachhochschulen unter www.medtecacademy.at bis 15. April 2014. Die MedTec Summer Academy kann bei den Partnerinstitutionen wie z. B. Campus Wien, Technikum Wien, TU Wien, TU Graz oder Meduni Wien als Wahlfach im Umfang von 3 ECTS-Punkten angerechnet werden. Die Teilnahmegebühr inkl. Unterkunft, Verpflegung, Freizeitprogramm und Unterlagen beträgt 300 Euro. Für Rückfragen steht FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Johannes Martinek, stv. Studiengangsleiter Masterstudiengang Gesundheits- und Rehabilitationstechnik an der FH Technikum Wien, zur Verfügung: johannes.martinek@technikum-wien.at, T: +43 1 333 40 77 - 372.

Der wissenschaftliche Beirat der MedTec Summer Academy

  • FH-Prof. DI Dr. Martin Reichel (Studiengangsleiter Technikum Wien, Institutsleiter Biomedizinische Technik)
  • Univ.-Prof. DI DDr. Winfried Mayr (MedUni Wien ZMPBMT, Vorsitzender der ÖGBMT)
  • Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. DDDr. Frank Rattay (TU Wien, TU-Biomed)
  • Ing. Dr. Andreas Kranzl (Leiter Ganglabor Orthopädisches Spital Speising, GAMMA Vorstand)

Unterstützende Organisationen

  • TU-BioMed (TU Wien)
  • Arbeitsgruppe "New Media and Early Career" der Österreichischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik
  • Institut für Health Care Engineering der TU Graz
  • Central European Institute of Technology (CEIT - Schwechat)
  • DGBMT - Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik

Über die LLL Academy
Die Life Long Learning Academy Technikum Wien ist seit 2005 der Anbieter, wenn es ums lebenslange Lernen und um berufsorientierte Aus- und Weiterbildung in der Technik geht. Auch wenn der Fokus in der Technik liegt, so runden Persönlichkeits- und Managementseminare das Angebot ab. Die LLL Academy bietet auch Inhouse-Seminare für Industrie und KMU, die auf die Bedürfnisse der Kunden maßgeschneidert werden. In den letzten Jahren hat sich die LLL Academy als Spezialistin für E-Health und IKT etabliert. Die Life Long Learning Academy ist eine 100%-Tochter der Fachhochschule Technikum Wien. www.lllacademy.at

Rückfragehinweis:
Gabriele Költringer

Geschäftsführerin
T: +43 1 333 40 77-630
E: gabriele.koeltringer@technikum-wien.at

Mag. Gabriele Schöngruber
FEEI Management-Service GmbH
T +43/1/588 39-63
E schoengruber@feei.at