FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Usability und User Interface Design

Pressemeldung
4.3.2014

LLL Academy: Erstmals Ausbildung für Usability und User Interface Design mit internationaler Zertifizierung in Österreich.

  • 3-tägige Ausbildung zum/zur Usability-Experten/-in
  • Zertifizierung nach internationalen Standards (IBUQ)
  • Inklusive Praxistests im Usability Labor der FH Technikum Wien
  • Termin: 6.-8. Mai 2014, ab 1.050 Euro pro Person

Wenn Kunden Hightech-Produkte intuitiv richtig nutzen können, ist dies ein perfektes Beispiel für gelungenes User Interface Design. Erstmals in Österreich bietet die LLL Academy eine 3-tägige Ausbildung für Usability und User Interface Design an, die mit einer internationalen Zertifizierung (IBUQ) abgeschlossen werden kann. Im Fokus des Lehrgangs stehen Entwicklung, Testmethoden und Normen von benutzerfreundlichem Design. Im FH-eigenen Usability Labor werden Praxisbeispiele mit modernsten Technologien auf ihre Bedienerfreundlichkeit getestet. Die LLL Academy ist eine Tochter der FH Technikum Wien und bietet Aus- und Weiterbildungen mit Fokus Technik, Wirtschaft und IKT an.

"Für jede Technologie, die ein Mensch bedienen muss, spielt die Benutzbarkeit eine zentrale Rolle. Dies gilt für Websites, Softwares und Smartphones ebenso wie für Kaffeeautomaten, Autos oder Fernbedienungen. In manchen Bereichen wie Medizinprodukte und e-Government sind gewisse Usability-Standards sogar verpflichtend, weil keine Fehlbedienungen passieren dürfen", so Gabriele Költringer, Geschäftsführerin der LLL Academy Technikum Wien.

Praxistests im FH Usability Labor
An der FH Technikum Wien forscht und arbeitet ein Usability Kompetenzteam an der Weiterentwicklung von User Interface Designs für die Industrie und Wirtschaft. Die FH verfügt über ein eigenes Usability Labor, das mit modernsten Test-Technologien wie Eyetracking-Kameras, mobilen Eyetracking-Brillen und Dome Cameras für eine 360-Grad-Beobachtung ausgestattet ist.

"Produkte sollen in ihrer Bedienung Freude bereiten, intuitiv und angenehm zu benützen sein", fasst Robert Pucher, Institutsleiter Informatik und Leiter des Usability Labors an der FH Technikum Wien, zusammen. "Bei komplexen Anwendungen sollen zudem kostspielige Schulungen oder Einarbeitungszeiten für Produkte vermieden werden. Die benutzerfreundliche Gestaltung von Produkten ist also einer der wichtigsten Faktoren, um langfristig erfolgreich zu sein." Auch die Teilnehmer des Zertifizierungs-Lehrgangs an der LLL Academy testen während des Lehrgangs Beispiele aus der Praxis auf ihre Benutzerfreundlichkeit und deren Verbesserungspotenziale.

Kursinhalte: Psychologie der Wahrnehmung, User Experience, Usability Tests
Die Kursinhalte umfassen neben psychologischen Grundlagen (menschliche Wahrnehmung und Informationsverarbeitung) und ISO-Normen vor allem die Anwendung von designorientierten Verfahren und Testmethoden.

Zielgruppe
Die Ausbildung und Zertifizierung richtet sich an Software- und Website-Entwickler ebenso wie an User Interface-Designer, User-Experience-Spezialisten, Programmierer, Projektmanager und Qualitätsmanager. Vortragende des Zertifizierungs-Lehrgangs an der LLL Academy ist Verena Seibert-Giller, Psychologin und Expertin für Usability unter anderem für High-Security- und High-Tech-Systeme.

Information und Anmeldung
Die Zertifizierung zum IBUQ Certified Professional for Usability Engineering kann optional zum Kurs dazu gebucht werden. Der Kurs und die Zertifizierung finden von 6. bis 8. Mai 2014 in der Life Long Learning Academy Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien statt. Der Preis beträgt 1.050 Euro pro Person ohne Zertifizierung, 1.300 Euro pro Person mit Zertifizierung, exkl. MWSt. Informationen und Anmeldung unter www.lllacademy.at oder telefonisch unter +43 (1) 333 40 77-621.

Rückfragehinweis:
LLL Academy Technikum Wien
Gabriele Költringer
T: +43 1 333 40 77 - 630
E: gabriele.koeltringer@technikum-wien.at

FEEI-Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
Mag. Gabriele Schöngruber
T: + 43 1 588 39-63
E: schoengruber@feei.at

Über die LLL Academy
Die Life Long Learning Academy Technikum Wien ist seit 2005 der Anbieter, wenn es ums lebenslange Lernen und um berufsorientierte Aus- und Weiterbildung in der Technik geht. Auch wenn der Fokus auf der Technik liegt, so runden Persönlichkeits- und Managementseminare das Angebot ab. Die LLL Academy bietet auch Inhouse-Seminare für Industrie und KMU, die auf die Bedürfnisse der Kunden maßgeschneidert werden. In den letzten Jahren hat sich die LLL Academy als Spezialistin für E-Health und IKT etabliert. Die Life Long Learning Academy ist eine 100%-Tochter der Fachhochschule Technikum Wien. www.lllacademy.at