Sports Engineering

Die Österreicher sind sportbegeistert. Daher kommen immer wieder neue Sportgeräte auf den Markt. Diese gilt es unter den Aspekten der Sicherheit und des Designs zu konzipieren. Dazu braucht es Experten, die technisches, sportwissenschaftliches und medizinisches Know-how mitbringen.

Zur Analyse von Bewegungen und Materialverhalten von Sportgeräten und Sportlern verwenden wir unterschiedliche Messtechniksysteme auf dem letzten Stand der Technik.

Unsere Leistungen

  • Technische Unterstützung bei Leistungs- und Trainingsoptimierung
  • Evaluierung der Funktionalität von Sportgeräten
  • Entwicklung innovativer Prüfsysteme
  • Bewegungsanalysen
  • Materialkonzeption
  • Gerätedesign
  • Beratung bei Planung von Sportstätten
  • Entwicklung neuer Verfahrens- und Fertigungstechniken

Unsere Projektkompetenzen in den Bereichen

Leistungs- und Trainingsoptimierung

Um Bewegungen von Sportlern optimal analysieren zu können, werden mit unterschiedlichen Messtechniken Bewegungsanalysen erstellt. Die Ergebnisse werden in einer Studie zusammengefasst : mehr 

Materialkonzeption

  • Materialverhalten und Bewegungsfähigkeit von Sportgeräten werden mittels Computer Aided Design analysiert. Computer Aided Design wird angewandt, um virtuelle Modelle von 3D Objekten zu erstellen. Des Weiteren können mechanische Simulationen durchgeführt werden, die es ermöglichen, Materialeigenschaften und die Bewegungsfähigkeit von Mehrkörpersystemen zu analysieren. Die Finite Element Methode (FEM) kommt hierbei zur Anwendung. Zur Produktentwicklung wird die Software der Firma Ansys verwendet.

Produktprüfungen

Um die technische Funktionalität von Sportgeräten feststellen zu können, sind umfassende Produktprüfungen notwendig. Zur Evaluierung und Validierung technischer Funktionalitäten von Sportgeräten stehen eigens entwickelte Prüfsysteme zur Verfügung: mehr

Entwicklung von individuellen Spiel- und Sportgeräten

Oft gibt es spezifische Bedürnisse, die nicht mit herkömmlichen Geräten am Markt gedeckt werden können. Menschen mit Behinderungen brauchen einen barrierefreien Zugang zu Spiel- und Sportgeräten. Standardgeräte bieten diesen nur sehr selten. Mit kreativen Anpassungen schaffen wir es, individuelle Anforderungen zu berücksichtigen und maßgeschneiderte Geräte zu entwickeln. Somit ermöglichen wir auch Menschen mit Behinderung die Freude an der Bewegung und am Sport, …)

Kontakt

 

Gabriele Költringer

Geschäftsführerin

 

T: +43 1 333 40 77 – 630

F: +43 1 333 40 77 – 629

M: +43 664 619 25 20

E-Mail 

 

 

Lehrgangsleitung

Mag. Florian Eckkrammer, Bakk.

+43 1 333 40 77 – 391
E-Mail senden

Information