Leistungs- und Trainingsoptimierung

Unsere Leistungen

  • Technische Unterstützung bei Leistungs- und Trainingsoptimierung
  • Evaluierung der Funktionalität von Sportgeräten
  • Entwicklung innovativer Prüfsysteme
  • Bewegungsanalysen
  • Materialkonzeption
  • Gerätedesign
  • Beratung bei Planung von Sportstätten
  • Entwicklung neuer Verfahrens- und Fertigungstechniken

Technische Unterstützung bei Leistungs- und Trainingsoptimierung

Videometrie

2D und 3D Bewegungsanalysen mit der Software

  • Simi Motion
  • Peak Motus
  • Kinovea

 

Zur Erfassung des Videobildes stehen zur Verfügung:

  • Standard DV Kameras mit bis zu 50 Hz Aufnahmefrequenz
  • Basler Kameras mit bis zu 300 Hz Aufnahmefrequenz
  • Vosskühler High Speed Kamera mit bis zu 1825 Hz Aufnahmefrequenz
  • Vicon Infrarot High Speed Kameras

 

Damit sind zB folgende Analysen möglich:

  • Körperschwerpunktslage
  • Schlägerkopfbeschleunigung von Tennis-, Golf,- Baseballschläger, etc.
  • Ermittlung von Weg, Geschwindigkeit, Beschleunigung von Objekten bzw. Körpersegmenten im 3D Raum

Gang- und Laufanalysen

In Kombination mit Videometrie und den folgenden Systemen können Gang- und Laufanalysen vorgenommen werden:

 

  • In den Boden integrierte Kraftmessplatten der Firma AMTI (OR-6-6 und OR 6-7)
  • Medilogic Druckmesssystem (Druckmesssohlen und Druckmessstreifen zur vielfältigen Platzierung)
  • Zebris Druckmessplatte FDM-S
  • Zur Standardisierung und Reproduzierbarkeit der Gang- bzw. Laufgeschwindigkeit steht ein Laufband der Firma H/p/cosmos (quasar 4.0) zur Verfügung. Steigung / Gefälle von 0.0-28.0% einstellbar.

Muskelfunktionsdiagnostik

Zur Erfassung der elektrischen Aktivität eines Muskels wird die Methode der Elektromyographie (EMG) angewandt. Zur Verfügung steht das System Telemyo IV mit bis zu 8 Kanälen und das Myomonitor IV mit bis zu 16 Kanälen zur Analyse der Muskelermüdung etc.

Sensorik

Einsatz unterschiedlicher Sensorik zur Erfassung physikalischer Größen wie Weg, Beschleunigung, Kraft, Druck usw.

  • Wegsensoren
  • Beschleunigungssensoren (1D, 2D, 3D)
  • Kraftmesszellen (zur Erfassung von Zug und Druckkräften)
  • FSR Sensoren (Einzelsensoren zur Erfassung von Druckkräften)
  • Dehnungsmessstreifen (zur Erfassung von Dehnung, Stauchung oder Torsion an Bauteilen)

AnyBody – Software for Biomechanicsand Computer Aided Ergonomics

Mittels der Software Anybody können Muskel- und Gelenkskräfte bei Bewegungen über die inverse Dynamik berechnet werden. Simuliert werden Ganzkörpermodelle mit bis zu 500 Muskelköpfen, die Bewegung des Modells sowie die Interaktion mit der Umwelt durch Anbringen von spezifischen Lasten und / oder wirkenden Kräften.

 

Es können nur Studien mit Forschungscharakter durchgeführt werden (Ergebnisse müssen veröffentlicht werden, gegen Aufpreis kann allerdings auch eine Industrielizenz erworben werden.)

Posturographie

Zum Einsatz kommt das Messsystem Tetrax Interactive Balance System mit vier Kraftmessplatten zur objektiven Messung der menschlichen Gleichgewichtskontrolle und deren Störungen. Im Detail werden so Regelkreise und Feedbackpfade der Bewegungssteuerung analysiert. Adaptiert für sportliche Anwendungsbereiche können die Ergebnisse der Posturographiemessung für Trainingsempfehlungen herangezogen werden.