TECHNIK & MANAGEMENT

 

 

 

 

ENGINEERING MANAGEMENT

Das einzigartige an diesem Lehrgang Ita quis acerfere venim volorum, vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.

 

 

 

 

PROJEKT & BUSINESS ENGINEERING

Das einzigartige an diesem Lehrgang Ita quis acerfere venim volorum, vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.

 

 

 

 

ENGINEERING MANAGEMENT

Das einzigartige an diesem Lehrgang Ita quis acerfere venim volorum, vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.Vel et quae- cesse voluptas viti atur acculpa natque.

Projekt- und Prozessmanagement

Professionelles Projekt- und Prozessmanagement wird für Unternehmen zunehmend wichtiger, um kosteneffizient Projekte zu planen und umzusetzen. Vor allem bei komplexen Projekten ist ein professionelles Management erfolgsentscheidend. Die Projektschritte umfassen: Identifikation – Gestaltung – Dokumentation – Implementierung – Steuerung – Verbesserung – Kontrolle – Projektabschluss. Gemeinsam mit ExpertInnen der Fachhochschule Technikum Wien haben wir einen berufsbegleitenden Master-Lehrgang entwickelt, der TeilnehmerInnen vertiefendes Wissen unter anderem in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement, Knowledge Management, Requirements Engineering und Management & Soft Skills vermittelt. TeilnehmerInnen schließen das Studium mit dem Titel Master of Science (MSc) ab.

Usability & User Experience

Wenn KundInnen komplexe Hightech-Produkte intuitiv nutzen können, ist dies ein perfektes Beispiel für gelungenes User Interface Design. Ganz gleich ob Webseite, App, Soft- oder Hardware – die drei wesentlichen Faktoren guter Usability sind immer Effektivität, Effizienz und Zufriedenstellung: Als BenutzerIn will ich meine Ziele vollständig, rasch und ohne „Hürden“ erreichen. User Experience erweitert die Elemente der Usability um Emotionen, Erfahrungen und persönliche Vorlieben, um eine umfassende „User Experience“ zu erreichen. Hohe Usability und User Experience sind heute ein unverzichtbarer und entscheidender Wettbewerbsvorteil. Mit unseren Ausbildungen – vom Zertifizierungslehrgang bis zum Master-Lehrgang „User Experience Management“ (Master of Advanced Studies (MSc)) – können TeilnehmerInnen eine akademische Ausbildung abschließen, als auch bis zu drei Zertifizierungen im Bereich Usability absolvieren.

Social Media Management und Digital Business

Die Geschäftswelt kommt am „Digital Triple Play“, der Vernetzung von Online-, Social Media- und Mobil-Marketing, nicht vorbei, um ihre Absatzmärkte zu sichern. Der Bedarf an ExpertInnen,die das „Digital Triple Play“ beherrschen und in die gesamte Unternehmensstrategie einbringen oder sie danach anpassen können, sind gefragt wie nie zuvor. Mit unseren Ausbildungsangeboten bieten wir TeilnehmerInnen einerseits die Möglichkeit in die Welt von Social Media zu schnuppern (Workshops wie „Fit für Social Media“, „Social Media CRM 4.0“, „Fit für die Digitalisierung“ oder „SEO“) und sich damit vertraut zu machen, anderseits bieten wir einen berufsbegleitenden Master-Lehrgang (Digital Business), in dem TeilnehmerInnen von den Besten in dieser Branche lernen und mit dem Titel Master of Science (MSc) abschließen.

Business Development and Transformation

Produktinnovationen sind am Markt erfolgreich, wenn es einen klaren Businessplan gibt. Innovationen und Trends in erfolgreiche Geschäftsmodelle umzusetzen, bedarf den richtigen Zeitpunkt, aber vor allem eine gezielte und strategische Umsetzung. Das Handwerk für die Konzeption und Umsetzung von Businessplänen liefert der dreistufige Lehrgang Business Development and Transformation. Der dreistufige Lehrgang bietet die Möglichkeit Basiswissen im 2-semestrigen Zertifizierungslehrgang zu erwerben, im 3-semestrigen Akademischen Lehrgang wird Spezialwissen wie beispielsweise Change Management, Internationales Marketing sowie Mitarbeiterführung absolviert und das vierte Semesester schließt mit Diplomandenseminar und Master-Thesis ab.