Junior Software Developer gesucht:
waff startet Kooperation mit Technikum Wien Academy

Wien, 6.5.2021 – Selbst die Corona-Pandemie hat daran nichts geändert – qualifizierte technische Fachkräfte sind gefragt. Auf Initiative des Wiener Wirtschaftsstadtrates Peter Hanke hat der waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) bereits Anfang 2020 gemeinsam mit dem AMS Wien und Kooperationsunternehmen sein seit Jahren bewährtes Programm „Jobs plus Ausbildung“ für arbeitssuchende WienerInnen auf die Qualifizierung von Fachkräften für die IT-Branchen erweitert. Erste Pilotlehrgänge wurden erfolgreich umgesetzt.

Jetzt kooperiert der waff für ein neues Ausbildungsmodell mit der Technikum Wien Academy, in dem technikaffine Arbeitssuchende zum Junior Software Developer ausgebildet werden. Im Anschluss an die Ausbildung folgt entsprechend den Zielsetzungen des waff Programms „Jobs plus Ausbildung“ ein fixer Job in einem der Unternehmen, die an dem geförderten Projekt teilnehmen. Dank Distance Learning konnte der Lehrgang der FH Technikum Wien, der von der Technikum Wien Academy abgewickelt wird, bereits im April mit 25 TeilnehmerInnen erfolgreich starten.

Hidden Talents für Wiener Unternehmen

Bereits beim ersten Anlauf haben 19 Wiener Unternehmen die Chance genutzt, im Rahmen der Kooperation des waffs mit dem AMS Wien und der Technikum Wien Academy, angehende Fachkräfte aus den Bereichen Software Development, Software Testing oder Requirements Engineering zu rekrutieren. Unternehmen wie ATOS, Siemens, Docolution, Digital Sunray, Emakina, IBM und Expleo profitieren von der für sie kostenlosen Personalsuche, dem Wegfallen der Personal- und Personalnebenkosten während der Ausbildung und dem Ausbildungszuschuss von bis zu 1.000.- Euro durch den waff.

Das Prozedere für die Ausbildung läuft folgendermaßen ab: Der waff übernimmt die Personalsuche und – vorauswahl und in einem Assessment Center werden Motivation, Interesse und fachliche Kompetenzen der BewerberInnen geprüft. Der Lehrgang „Junior Software Developer“ unterliegt der Qualitätssicherung der FH Technikum Wien und ist ein duales Ausbildungsangebot, das zukünftigen MitarbeiterInnen eine maßgeschneiderte Ausbildung auf höchstem Niveau bietet. Die Unternehmen profitieren von einer Fachkraft, die optimal auf die Bedürfnisse des Unternehmens geschult ist. Das Programm läuft über einen Zeitraum von zwölf Monaten und wechselt zwischen intensiven Theorieblöcken an der Technikum Wien Academy und der Praxisausbildung im Unternehmen. Anschließend beginnt das Dienstverhältnis zwischen dem Unternehmen und der ausgebildeten Fachkraft.

Stv. waff-Geschäftsführer Alexander Juen: „Eine Zukunftspartnerschaft – die Technikum Wien Academy bietet top Ausbildung für unser Programm „IT Jobs plus Ausbildung“ 

„Die wirtschaftlichen Folgen von Corona haben die Arbeitslosigkeit massiv steigen lassen. Auch wenn sie jetzt wieder langsam zurückgeht, müssen wir alles dafür tun, arbeitslosen Wienerinnen und Wienern echte Zukunftsperspektiven zu eröffnen. Mit dem Programm ‘Jobs plus Ausbildung‘ wollen wir einen Beitrag dazu leisten. Fakt ist: Die IT ist eine Branche, die zukunftssichere Jobs bietet. Nach dem erfolgreichen Start unseres Pilotprojektes ‘IT Jobs plus Ausbildung‘ im Jänner 2020, sind wir daher sehr froh, mit der Technikum Wien Academy eine Partnerin gewonnen zu haben, die eine top Ausbildung auf höchstem Niveau anbietet“, so Juen. Begeisterung löst insbesondere die Qualität der Bewerbungen von Arbeitssuchenden für das Programm aus. „Im Assessment Center haben die Bewerberinnen und Bewerber komplexe Situationen simuliert und mit ihren Qualifikationen und der Motivation überzeugt. Wir wissen, dass Recruiting für Unternehmen ein oft sehr anstrengender Prozess ist und sind stolz, nun 25 überaus geeignete Kandidatinnen und Kandidaten eine Weiterbildung und anschließend ein Arbeitsverhältnis bieten zu können.“

Für die Geschäftsführerin der FH Technikum Wien, Gabriele Költringer, ist das neue Job- und Ausbildungsmodell richtungweisend: „Für den Lehrgang Junior Software Developer machen wir einen neuen Pool an Talenten sichtbar und tragen im Rahmen des waff-Programms dazu bei, Unternehmen die Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften einfacher und rascher zu gestalten. Mit dem erfolgreichen Auftakt schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Ein sicherer Outcome für Unternehmen und Karrierechancen für arbeitssuchende Menschen.“

Kooperationspartner

waff-logo-karriereat
amslogo