PROJEKT- & PROZESS­MANAGEMENT

Master of Science

Projekt- und Prozessmanagement für digitale Changemaker*innen

Konzerne, KMUs, Startups, NGOs haben einiges gemeinsam: Sie arbeiten alle an der Effizienz interner Prozesse und der Effektivität von Projekten. Eine weitere Gemeinsamkeit besteht in der Anwendung von digitalen Tools, modernem Projektmanagement und agilen Methoden. Der Erfolg von theoretischem Wissen steht und fällt letztlich mit der praktischen Umsetzung. Dabei werden Methoden des Change Managements zum Erfolgsfaktor – sie verhelfen Projekt- und Prozessmanager*innen Veränderungen in Unternehmen umzusetzen.

Die Inhalte des Lehrgangs konzentrieren sich insbesondere auf das Zusammenspiel der vermittelten Werkzeuge aus Projekt- und Prozessmanagement, aus Digitalisierung und Change Management sowie aus Theorie und Praxis!

Digitale Changemaker*innen in allen Branchen

Projekt- und Prozessmanagement ist der Lehrgang für digitale Changemaker*innen und Einzelkämpfer*innen die in digitalen Projekten, in crossfunktionalen Teams oder als Berater*innen in Kund*innenprojekten arbeiten oder Prozesse etablieren wollen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Führungskräfte mit Projektverantwortung
  • Projektmanager*innen
  • Projektportfoliomanager*innen
  • Prozessverantwortliche und Prozessmanager*innen
  • Organisationsentwickler*innen

Kompetenzen für den digitalen Change in Unternehmen

Gemäß der alten Projektmanagement-Weisheit „Sag mir wie dein Projekt beginnt und ich sage dir, wie es endet“ widmet sich der Lehrgang ausführlich dem Requirements Engineering. Denn die effiziente Erfassung der Anforderungen, Kund*innen- oder Anwender*innen-Wünsche und -bedürfnisse ist der Grundstein, um gemeinsam mit dem Projektteam erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. 

Mit der Absolvierung einiger Lehrveranstaltungen des Master-Lehrgangs eignen sich die Studierenden das Wissen und die notwendigen Kompetenzen an, um nach eigenständiger Vorbereitung, auf diverse Zertifizierungen aus dem Bereich des Projektmanagements, sowie aus der Anforderungsanalyse bestens vorbereitet zu sein wie beispielsweise der IPMA Level D und IPMA Level C Zertifizierung, der IREB Foundation Level und Advanced Level Modeling Zertifizierung etc.

Alles was Strateg*innen mit Umsetzungskompetenz brauchen

Im berufsbegleitenden Master-Lehrgang Projekt- und Prozessmanagement erwirbst Du das nötige Wissen und die Kompetenzen, die dir die aktive Anwendung zahlreicher Methoden aus dem Projekt- und Prozessmanagement, Knowledge-Management und Requirements Engineering ermöglichen. Des Weiteren erhältst du wichtige Change Management- Skills um Änderungen in Unternehmen direkt umsetzen zu können.

Lehrgang Fakten

Studienplätze
20
Sprache
Deutsch
Abschluss
MSc
Start
21. September 2022
Bewerbungsfrist
30. Juni 2022
Organisationsform
Berufsbegleitend
Unterrichtsform
3 Anwesenheitsblöcke à 4 Tage pro Semester
(So bis Mi oder Mi bis Sa)
Kosten in Euro
Zertifikatslehrgang: 7.000,–
Akademischer Lehrgang: 10.800,–
Master-Lehrgang: 15.000,–

Schicke uns deine Fragen

Dir ist noch etwas unklar? Nutze unser Formular und wir antworten dir so schnell wie möglich.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lehr­veranstaltungen im Überblick

Lehrveranstaltungen 1. Semester ECTS-Credits
Projektmanagement 1 3
Requirements Engineering Grundlagen 3
Geschäftsprozessmanagement 3
Performance Excellence 3
Risikomanagement 3
Kommunikationsmanagement 3
Zeit- und Selbstmanagement 2
Summe 20
Lehrveranstaltungen 2. Semester ECTS-Credits
Projektmanagement 2 3
Projektmanagement 3 3
Konflikt- und Krisenmanagement 2
Prozessframeworks und Standards 3
Qualitätsmanagement 3
Requirements Engineering Modeling 3
Requirements Elicitation and Consolidation 3
Summe 20
Lehrveranstaltungen 3. Semester ECTS-Credits
Agiles Projektmanagement 3
Business Case 3
Knowledge Management 5
Leadership/Mitarbeiterführung 3
Change Management 3
Consulting und Verhandlung 3
Summe 20
Lehrveranstaltungen 4. Semester ECTS-Credits
Wissenschaftliches Arbeiten 4
Seminar zu Masterarbeit 2
Verfassen der Masterarbeit 24
Summe 30

Zielgruppe

  • Führungskräfte mit Projektverantwortung
  • Projektmanager*innen
  • Projektportfoliomanager*innen
  • Prozessverantwortliche und Prozessmanager*innen
  • Organisationsentwickler*innen

Voraussetzungen

  • Facheinschlägiger oder fachverwandter Hochschulabschluss oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (Entscheidung der Lehrgangsleitung)
  • Schriftliche Bewerbung mit Zeugnissen, Lebenslauf und Motivationsschreiben
  • Erfolgreiches Aufnahmegespräch

Deine Vorteile auf einen Blick

  • Lehreinheiten mit Workshopcharakter und praxisbezogenen Hands-on-Seminaren
  • Master-Lehrgang in interaktiven Kleingruppen (max. 20 Personen)
  • Einzigartige Kombination aus technischem Know-how, Management-Skills und wirtschaftlichen Kompetenzen
  • State-of-the-Art Lerninhalte von ausgewählten ExpertInnen
  • Exklusiver Abschluss in einem gefragten Berufsfeld
  • Top-Karrierechancen in digitalem Wirtschaftsumfeld

Deine Technikum Wien Academy

  • Du & Deine Karriere im Fokus
  • Lebensnahe Studienbedingungen mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Studium
  • Praxisnahes Wissen aus Deinem Berufsfeld
  • Exklusive Weiterbildung in Kleingruppen
  • Top-Networkingpotential mit Kommiliton*innen aus unterschiedlichen Branchen
  • Ausgezeichnete Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel 

Abschluss & Kosten

Zertifikatslehrgang
40 ECTS/2 Semester: EUR 7.000,-
Akademischer Lehrgang
60 ECTS/3 Semester: EUR 10.800,-
Master-Lehrgang
90 ECTS/4 Semester: EUR 15.000,-

Aus- und Fortbildungskosten, die durch den eigenen Beruf veranlasst sind und auch selbst bezahlt werden, können bei der Arbeitnehmerveranlagung steuerlich berücksichtigt werden.
Weitere Infos zum Thema Förderungen und Stipendien

Die Ausbildung Projekt- und Prozessmanagement ermöglicht verschiedene Zwischenabschlüsse.

  • Die erste Stufe ist der Zertifikatslehrgang: Nach Absolvierung der zwei Semester erwerben Teilnehmer*innen ein Zertifikat der Fachhochschule Technikum Wien.
  • Nach Absolvierung der dreisemestrigen Ausbildung, dem Akademischen Lehrgang, erhalten Teilnehmer*innen den Abschluss „Akademische*r Projekt- und Prozessmanager*n.
  • Nach positivem Abschluss einer Masterarbeit sowie einer dazugehörigen Masterprüfung wird nach vier Semestern Master-Lehrgang der akademische Grad „Master of Science (MSc)“ vergeben.

Kontakt

Lehrgangsassistentin

Claudia Permesser
Assistenz Lehrgänge
Tel.: +43 1 333 40 77 – 3492
lehrgang@technikum-wien.at

Lehrgangsleiterin

Daniela Waller, MSc
Lehrgangsleitung
Digital Business und Projekt- und Prozessmanagement

lehrgang@technikum-wien.at

FAQ

Ja, wenn ausreichende Arbeitserfahrung und Vorkenntnisse nachgewiesen werden können. Die Lehrgangsleitung prüft alle Bewerbungsunterlagen und entscheidet über die Aufnahme in den Lehrgang.

Die Berufserfahrung muss mindestens 3 Jahre betragen. Alle Interessent*innen werden zum persönlichen Gespräch mit der Lehrgangsleitung eingeladen. Diese prüft dann die Bewerbungsunterlagen und trifft eine Entscheidung.

Ja, man kann den Lehrgangsbeitrag auch in Raten semesterweise zahlen. Eine monatliche Zahlung ist allerdings nicht möglich.

Alle Infos zu Förderungen und Stipendien haben wir HIER (https://academy.technikum-wien.at/foerderungen-kooperationen/) zusammengefasst.

Die Bewerbung ist ab März 2022 möglich.