FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Master-Lehrgang Projekt- und Prozessmanagement

Professionelles Projekt- und Prozessmanagement, d.h. kosteneffiziente Planung und Umsetzung von Projekten, wird für Unternehmen zunehmend wichtiger. Gemeinsam mit ExpertInnen der Fachhochschule Technikum Wien haben wir einen berufsbegleitenden Master-Lehrgang entwickelt, der Ihnen vertiefendes Wissen in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement, Knowledge Management, Requirements Engineering, Management Skills und Soft Skills vermittelt.

  • Sie lernen Projekte und Prozesse professionell zu planen und erfolgreich durchzuführen.
  • Sie kennen die notwendigen Skills aus dem Bereich Mitarbeiterführung, und werden mit der Durchsetzung von Veränderungen im Unternehmen, sowie der Beratung von Lösungen und der Etablierung von organisatorischem Lernen zum Erfassen und Beschreiben von Anforderungen vertraut.
  • Sie erlangen hohes Know-how zum Einzelprojekt-, Programm- und Multiprojektmanagement und zur projektorientierten Organisation sowie im Prozessmanagement und sind in der Lage, die Projekt- und Prozesswelt eines Unternehmens maßgeblich mitzugestalten.
  • Sie weisen in hohem Maß jene Handlungskompetenzen auf, um projekt- und prozessorientierte Managementtätigkeiten erfolgreich zu gestalten.


Der berufsbegleitende Master-Lehrgang Projekt- und Prozessmanagement richtet sich an Personen, die bereits im Berufsleben verankert sind und sich auf den nächsten Karrieresprung vorbereiten. Besonderes Augenmerk wurde auf die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Weiterbildung gelegt. Die Lehreinheiten und Anwesenheitszeiten sind daher geblockt, das heißt 3 x 4 Tage Anwesenheit pro Semester.


Sie schließen den Master-Lehrgang Projekt- und Prozessmanagement mit dem akademischen Grad "MSc" Master of Science ab.


Lehrinhalte:

  • Requirements Engineering Foundation Level
  • Projektmanagement: Grundlagen
  • Geschäftsprozessmanagement
  • IT Architekturen
  • Risikomanagement
  • Kommunikationsmanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Requirements Engineering Advanced Level - Elicitation & Consolidation
  • Projektabschluss und -controlling
  • Projektmanagement: IT Unterstützung und Case
  • Prozessframeworks und Standards
  • Qualitätsmanagement
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Agiles Projektmanagement
  • Change Mangement
  • Mitarbeiterführung
  • Knowledge Management und Anwendungen
  • Consulting und Verhandlung
  • Business Case


Ziel der Ausbildung:

  • Fundiertes und unmittelbar in die Praxis umsetzbares Fachwissen in den grundlegenden Rahmenbedingungen und Zielsetzungen des Projekt- und Prozessmanagements.
  • Hohes Know-how zum Einzelprojekt-, Programm- und Multiprojektmanagement und zur projektorientierten Organisation sowie im Prozessmanagement.
  • Erfolgreiche Gestaltung von projekt- und prozessorientierten Managementtätigkeiten.
  • Wissen um die Grundbegriffe und Methoden der Projektplanung und -steuerung und einer projektorientierten Ablaufplanung.
  • Einsatz von unterstützenden IT Programmen, Planung von Terminabläufen, Ressourcenplanung und Controlling.
  • Beherrschen der Methoden zum Makro- (Identifikation von Prozessen, Prozess-Kette, Prozess-Landkarte, Prozess-Netzwerk) und Mikro-Prozessmanagement (Abgrenzung von Prozessen, Strukturierung von Prozessen, Ablaufplanung von Prozessen etc.) und Gestaltung, Steuerung, Evaluierung und Optimierung von Prozessen in diesem Sinne.
  • Optimierung des persönlichen Zeit- und Selbstmanagements, Wissen um die Grundlagen einer erfolgreichen Mitarbeiterführung, Strategieentwicklung für Konflikt- und Krisensituationen.


Unterrichtszeiten:

1. bis 3. Semester: 3 Blöcke à 4 Tage pro Semester (Sonntag bis Mittwoch oder Mittwoch bis Samstag)
4 Semester: 1 Block à 3 Tage


Zugangsvoraussetzungen:

  • Anerkannter akademischer Hochschulabschluss oder eine gleichzuhaltende berufliche Tätigkeit (mindestens 3 Jahre)
  • Schriftliche Bewerbung
  • Teilnahme an einem Aufnahmegespräch