FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Was ist Augmented Reality?

1. Einleitung

Augmented Reality (AR = erweiterte Realität) beschreibt die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Im Vergleich zur virtuellen Realität (Virtual Reality - VR), wo es sich um ein virtuelles Abbild einer real existierenden Welt handelt, wird diese bei Augmented Reality mit digitalen Informationen/Daten angereichert. Darüber hinaus spricht man von Mixed Reality (MR), wo Umgebungen zusammengefasst werden, welche die reale Welt mit einer virtuellen Realität vermischen.
 

2. Augmented Reality Kriterien zur Business Nutzung

Folgende Voraussetzungen für die unternehmerische Nutzung von Augmented Reality Lösungen sind wichtig:

  • Mehrwert: AR muss einen echten bzw. spürbaren Mehrwert für die Kunden erzeugen
  • Marketing: AR darf nicht als ausgelagertes Instrument betrachtet werden, sondern muss im Marketing Mix ganzheitlich eingebunden werden
  • Massentauglichkeit: AR muss einfach bedienbar und maximal kompatibel sein
  • Wirtschaftlichkeit: Der Nutzen muss quantitativ messbar sein (Return on investment - R.O.I.) und mittel- und langfristig die Kosten übersteigen
     

3. Augmented Reality Vorteile

Der Hauptvorteil der AR Technologie liegt in der kontextuellen Darstellung Computer-generierter Informationen unter Nutzung der realen Perspektive

  • rasche Kaufentscheidung durch geringere Risikowahrnehmung - Verkaufssteigerung
  • Produktloyalität durch emotionale Reizwirkung
  • Potential für erweiterte Produktinformationen (Komplexe Themen werden einfach erklärt)
  • personalisierbare Inhalte möglich
  • präzise Erfolgsmessung (R.O.I.) möglich
  • Kostenreduzierung (Produktion, Distribution, Lagerung ...)

Der größte Vorteil durch AR ergibt sich für die Kunden, da sie durch erweiterte Produktinformationen sowie der Möglichkeit, das Produkt vorab zu "testen", das Kaufrisiko bzw. kognitive Dissonanzen reduzieren können.
 

4. Augmented Reality Nachteile (Herausforderungen)

Neben vielen Vorteilen sowohl in der unternehmerischen als auch privaten Nutzung sind vor allem auf folgende Herausforderungen zu achten:

  • Technische Hürden beim Download einer AR-App, insbesondere aufgrund der großen Datenmengen
  • fehlende Augmented Reality Kompatibilität, da nicht jedes Endgerät AR-fähig ist
  • fehlende Usability, unter anderem durch nicht-intuitive Navigation und Scan Probleme
     

5. Augmented Reality Anwendungsgebiete

Spezielle AR Anwendungsbereiche finden sich in der Medizin (Darstellung nicht sichtbarer Bereiche), Militär & Katastrophenschutz (Trainingssimulationen ...), Archäologie & Geologie (Bodenscans ...) sowie hauptsächlich in folgenden Bereichen:

  • Raum Visualisierungen (z.B. Immobilien, Architektur, Produktionshallen...)
  • Navigationen & Führungen (z.B. Städtereisen mit erweiterten Informationen)
  • Produkt Visualisierungen (z.B. Vorab Testen des gewünschten Produkts am POS - Point-of-Sale)
  • Überbrückung von Print & Digital (z.B. Augmented Reality Katalog von IKEA)
  • Unterhaltung (z.B. Live Publikumsvotings im TV - Überbrückung von TV & Digital)
     

6. Augmented Reality Implementierung

Die AR Technologie kann in folgenden Techniken eingebunden und eingesetzt werden:

  • Fahrzeuge: in Form eines Head Up Displays (HUD)
  • Brillen: z.B. Microsofts Hololens & Google Glass
  • Smartphone: in Form von AR Apps
  • Projektor: mithilfe von 3D-Tiefenkameras
     

7. Augmented Reality Beispiele

  • Continental Head-Up-Display: http://continental-head-up-display-com/de/
  • Microsofts Hololens: https://www.microsoft.com/en-us/hololens
  • IKEA Katalog App: https://goo.gl/Flagpn
  • Virtual Sandbox: https://arsandbox.ucdavis.edu/