IP-Management: Was ist das?

 

In einer Wissensgesellschaft sind die Vermögenswerte eines Unternehmens maßgeblich vom Produktionsfaktor Wissen bestimmt. Gleichzeitig steigen die Aufwände und Investitionen um dieses geistige Eigentum zu schaffen.

Beim IP-Management geht es darum, dieses geistige Eigentum von Unternehmen zu schützen um daraus Wettbewerbsvorteile zu erlangen.