FH Technikum Wien Logo

FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien ist Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Das Ausbildungsangebot umfasst 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge, die in Vollzeit-, oder berufsbegleitend und/oder als Fernstudium angeboten werden.

FH Technikum Wien Alumni Club

FH Technikum Wien Alumni Club

Der Technikum Wien Alumni Club vernetzt unsere AbsolventInnen, Studierenden und Lehrenden und bietet ihnen zahlreiche Vorteile.

Radio Technikum

Radio Technikum

Radio Technikum ist das neue Wissensradio für Wissenschaft, Bildung und Information im Digitalradiostandard DAB+

Innovation Talk - Innovative Businesspläne

Presseinformation
3. Juni 2014

Von intelligenten Irrtümern zu innovativen Businessplänen:
3x60‘ Innovation Talk zeigte Unternehmen Wege zu erfolgreichen Innovationen

  • Kompakte Einblicke aus erster Hand: Drei Experten, drei Keynotes, drei Themen
  • Knapp 120 Besucher aus Industrie und Wirtschaft mit dabei
  • Ab Herbst 2014: Ausbildungsschwerpunkt Innovationsmanagement an der LLL Academy Technikum Wien

Wie bringe ich mein Unternehmen dazu, innovativ zu sein? Diese Frage lockte gestern, Montagabend, knapp 120 Führungskräfte, Innovationsmanager und Personalentwickler zum 3x60' Innovation Talk in die LLL Academy Technikum Wien. In je 60 Minuten brachten der Innovationsexperte Dr. Gerhard Skoff, Vordenker Dr.-Ing. Lars Vollmer und Strategieexpertin DI Hemma Bieser, MSc, aktuelle Trends, neue Erkenntnisse und praktisches Hands-on-Wissen rund um Innovationsmanagement auf den Punkt.

"Der Bedarf an professionellem Innovationsmanagement in Firmen nimmt zu", fasst Gabriele Költringer, Geschäftsführerin der LLL Academy, zusammen. Der Technologiewandel wird schneller, Geschäftsmodelle von heute können morgen nicht mehr profitabel sein. Vor "intelligenten Irrtümern" und der scheinbaren Sicherheit langfristiger Planungen warnte auch Lars Vollmer in seinem Vortrag. Viele Führungskräfte gehen davon aus, dass sich Trends stets fortsetzen und Menschen exakt gleich verhalten. Komplexe Systeme wie Märkte und Unternehmen funktionieren jedoch nicht auf diese Weise, so Vollmer und forderte Führungskräfte auf, "selbstständig zu denken und denken zu lassen".

"Mitarbeiter, die innovieren dürfen, können und wollen", sind auch für Skoff ein Erfolgsfaktor erster Güte: Österreichs Weltmarktführer, die sogenannten "Hidden Champions", nennen als ihre Erfolgsfaktoren an oberster Stelle die Produktqualität und ihre Innovationskultur. Diese braucht barrierefrei denkende Menschen. Erfolgreiche Unternehmen beziehen daher Innovationsmanagement sowie Ideenmanagement (Arbeitsplatz und organisatorisches Umfeld der Mitarbeiter) mit ein.

Hemma Bieser stellte drei Methoden vor, um Innovationen gewinnbringend umzusetzen und neue Geschäftsfelder zu entwickeln. Business Model Innovation arbeitet mit "Canvas", einer Leinwand, die Innovation als kreativen Prozess ermöglicht. Open Innovation - als Gegenmodell zu internen F&EAbteilungen - lässt Ideenaustausch nach Außen und Innen, also mit Kunden oder Lieferanten, zu. Der Vorteil: Ideen sind in Fülle vorhanden, Teile der Produktentwicklung lassen sich kostengünstig an die Crowd auslagern. Lean Startup Strategien fordern hingegen Unternehmensgründer auf, zu experimentieren statt zu planen und das Ohr ganz nah am Kunden zu haben.

Beim 3x60' Innovation Talk waren unter anderem dabei (in alphabetischer Reihenfolge):
Dr. Hans‐Jürgen August (Siemens Convergence Creators), DI Alexander Benesch (Bombardier Transportation Austria), Mag. Andrea Besenhofer (Erste Group Bank), Christian Derler, MBA (UniCredit Bank Austria), Tina Deutsch (Deloitte), Dr. DI Wolfgang Dietl (austria wirtschaftsservice), Bernhard Jungert (Wienerberger), DI Manuel Geyer MBA (Österreichische Post), DI Manfred Moormann, MBA (A1 Telekom Austria), Bernhard Schmidt (Super‐Fi), Christoph Schwald (TÜV Austria Consult), Roland Wilfing (Alcatel‐Lucent) u.v.m.

Ausbildungsschwerpunkt Innovationsmanagement an der LLL Academy
Die LLL Academy Technikum Wien setzt ab Herbst 2014 einen Aus‐ und Weiterbildungsschwerpunkt für Innovationsmanagement. Nur wenige Führungskräfte wissen, wie man Struktur, Kultur und Management eines Unternehmens innovatiosnfördernd organisiert. Die LLL Academy bietet eine Seminarreihe zu Innovationsmanagement, Ideenmanagement, Innovativen Geschäftsmodellen und Schutzrechten (Basic und Advanced) an, die sich an Mitarbeiter und Führungskräfte in Technik, Produktmanagement, Sales & Marketing, Forschung & Entwicklung sowie Human Resources richtet.

Über die LLL Academy & FH Technikum Wien
Die Life Long Learning Academy Technikum Wien (www.lllacademy.at) ist seit 2005 der Anbieter, wenn es um lebenslanges Lernen und berufsorientierte Aus‐ und Weiterbildung in der Technik geht. In den letzten Jahren hat sich die LLL Academy als Spezialist für E‐Health und IKT etabliert, Persönlichkeits‐ und Managementseminare runden das Angebot ab. Die LLL Academy bietet auch Inhouse‐Seminare für Industrie und KMU an. Sie ist eine 100%‐Tochter der Fachhochschule Technikum Wien. Mit bisher rund 6.800 AbsolventInnen und etwa 3.300 Studierenden ist die Fachhochschule Technikum Wien (www.technikum‐wien.at) die größte rein technische FH in Österreich. Seit 2012 ist sie Mitglied der European University Association (EUA). Sie ist ein Netzwerkpartner des FEEI - Fachverband der Elektro‐ und Elektronikindustrie.

Rückfragehinweis:
LLL Academy Technikum Wien & FH Technikum Wien
Mag. Gabriele Schöngruber
FEEI Kommunikation
T: +43/1/588 39‐63
E: schoengruber@feei.at